Mexiko: Entdecken Sie den Wilden Westen im mexikanischen Stil in Chihuahua!

Veröffentlicht am : 03 Juni 20213 minimale Lesezeit

Sie dachten, der Chihuahua sei nur eine Hundeart? Nun, nein! Es ist auch ein Bundesstaat von Mexiko, der im nördlichen Teil liegt. Bekannt als der Wilde Westen Mexikos, hat es eine weite und schöne Landschaft. Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten in Chihuahua.

Wo befindet sich Chihuahua?

Chihuahua ist einer der Staaten, aus denen Mexiko besteht. Es befindet sich im Norden des Landes und ist von vielen Bundesstaaten wie Sinaloa und Durango umgeben. Es grenzt auch an mehrere Staaten der Vereinigten Staaten, wie New Mexico und Texas. Letzteres hätte sogar einen großen Einfluss auf seine Landschaft, daher die Assoziation mit dem Wilden Westen Mexikos.

Was seine Fläche betrifft, so gilt er mit mehr als 200.000 km2 als der größte Bundesstaat Mexikos. Sie können daher verschiedene Aktivitäten unternehmen, wie zum Beispiel die mythischen Orte von Chihuahua in Mexiko mit dem Fahrrad besuchen. Was die Bevölkerung betrifft, so leben hier mehr als drei Millionen Einwohner.

Wie besucht man Chihuahua?

Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung Chihuahuas aus Bauern besteht, ist es ein moderner Staat. Daher kann es mit mehreren Verkehrsmitteln besucht werden.

Sie können zum Beispiel Chihuahua in Mexiko mit dem Fahrrad besuchen. Es ist eine gute Möglichkeit, die schönsten Landschaften zu bewundern und gleichzeitig Sport zu treiben. Apropos Sport: Sie können Chihuahua auch zu Fuß betrachten. Chihuahua hat ausgedehnte Canyons, die für Wanderfreunde geeignet sind.

Ein Roadtrip mit dem Auto ist auch eine andere Methode, Chihuahua zu besuchen. Sie können dann an Sehenswürdigkeiten wie dem historischen Zentrum von La Cludad oder der Metropolitan Cathedral von Chihuahua anhalten.

Genießen Sie schließlich den Panoramablick, den die Stadt Chihuahua bietet, indem Sie eine Fahrt mit einer Seilbahn, einem Hubschrauber oder einem Flugzeug unternehmen.

Welche Besuchsmöglichkeiten bietet Chihuahua?

In Chihuahua gibt es mehrere touristische Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss. Darunter sind die Höhlen von Numero de Dios. Es ist eine Höhle, die 200 m vom Sacramento River entfernt liegt. Datiert auf mehrere Millionen Jahre, zeigt es die Entwicklung der terrestrischen Ökologie. Wir können die Bildung von mehreren Stalagmiten und Stalaktiten sehen.

Chihuahua ist nicht nur eine Stadt, die durch ihre Landschaft besticht. Es hat auch eine faszinierende Geschichte. Um sie zu entdecken, können Sie Museen wie die Casa Chihuahua, das Semilla Center oder das Mamut-Museum (Museo del Mamut)  besuchen.

Vergessen Sie schließlich nicht, einen Abstecher zu seinen größten Canyons zu machen, nämlich dem Namurachi Canyon, Sierra Tarahumara oder Peguis Canyon. Sie können diese Canyons in Chihuahua in Mexiko mit dem Fahrrad oder zu Fuß besuchen.

Plan du site